sungazing

Beobachten des Nachleuchtens

Das Nachfolgende gehört zur Sungazing-Praxis dazu und darf nicht vernachlässigt werden. Das abschließende Beobachten des Nachleuchtens verhindert Augenprobleme. Diese entstehen nur aus drei Gründen:

  • Nicht Einhalten der Sungazing-Regeln in Dauer und erlaubtem Zeitfenster
  • Übertriebenes Sungazing: Als Anfänger gleich zum höchsten Sonnenstand praktizieren
  • Das Nachleuchten wird nicht oder zu kurz beobachtet

Dabei ist es ganz einfach und für den vollen Effekt, den Sungazing verspricht, notwendig: Schließe nach dem Blick in die Sonne, gleich mit welcher Dauer, die Augen und schatte sie mit deinen Handflächen ab. Wenn es einmal kühler draußen gewesen sein sollte, kann es sehr wohltuend und entspannend für die Augen sein, wenn du die Handflächen vorher an einander reibst, bis sie sehr warm werden, und legst sie dann sofort auf die Augen. So oder so wirst du in den meisten Fällen jetzt Lichter, Farben und Formen sehen können, die ein direkter Effekt deiner vorherigen Praxis mit der Sonne sind. Beobachte dieses sogenannte "Nachleuchten" aufmerksam und mit ruhigem Geist. Es kann wenige Augenblicke bis einige Minuten lang andauern, in der Regel 5 bis 10, jedoch nicht mehr als 15 Minuten. In dieser Zeit werden die Lichter, Farben und Formen sich wandeln und immer mehr veschwinden.

Sungazing Nachleuchten beobachten

Wenn du jetzt die Augen schließt, ohne Sungazing praktiziert zu haben, wirst du bemerken, dass das was du siehst nicht pechschwarz ist, sondern eher dunkelgrau mit ebenso einigen sehr schwachen Lichtern. Wenn du das Nachleuchten nach dem Blick in die Sonne beobachtest und final deine mit den Handflächen abgedunkelte Sicht genauso aussieht wie jetzt, dann hast du erfolgreich die Sungazing-Praxis für den Tag abgeschlossen. Nur dann gibt es keinerlei medizinische Probleme für die Augen. Dies wirst du auch daran bemerken, dass du im Nachinein keine Flecken im Sichtfeld haben wirst, wie du es sonst schon kennen gelernt haben wirst, wenn du zuvor in eine sehr helle Lichtquelle geblickt hast.

Wodurch das Nachleuchten entsteht, was die Farben bedeuten, wann es nicht beobachtet werden muss und wie sich all dies auf unser Leben auswirkt, wird detailliert auf dem Sonnenmeditation-Workshop besprochen und ist für Sungazing weniger von Bedeutung.

Was tun, wenn das Nachleuchten einmal ungewöhnlich lange dauert?

Ein langes Nachleuchten kann dann auftreten, wenn man sich zuviel zugemutet und nicht auf den Körper gehört hat. Ähnlich wie bei einem zu langen Sonnenbad die Haut mit einem "Sonnenbrand" gerötet sein kann, ebenso kann die Netzhaut, die auch eine Art "Haut" ist, von zuviel Sonnenstrahlung betroffen sein. Auch sie kann sich jedoch an die höhere Intensität der Strahlung anpassen, wie auch unsere Haut braun wird bei häufigerer Sonnenstrahlung. Dennoch kann man auch hier sich "verbrennen", was sich in einem langen Nachleuchten bemerkbar macht und darin, dass man im Alltag auch immer wieder einen Fleck sieht an der Stelle des schärfsten Sehens. Die Erfahrung hat einiges Hilfreiche in diesem Fall zutage gefördert, und ich kann dir empfehlen, im Falle eines ungewöhnlich langen Nachleuchtens sofort alles davon zu tun:

  • Vorerst kein Sungazing mehr praktizieren, bzw. wenn, dann nur deutlich kürzer und zu niedrigen Sonnenständen.
  • Das Nachleuchten wie oben beschrieben beobachten, wann immer du Zeit hast. Je früher und länger, um so besser!
  • "Bromelain" (vegan, Enzym) in der gekühlten Variante in der Apotheke besorgen und 1-2 Tabletten am Tag einnehmen. Alternativ geht auch "Wobenzym", was allerdings preislich deutlich teurer und nicht vegan ist. Dient beides der Gewebeheilung.
  • Vitamin-B Komplex in der Apotheke besorgen, dient der Nervenheilung.
  • Karottensaft trinken, frisch gepresst oder von Demeter, mindestens Bioqualität.
  • Astaxanthin soll ebenfalls hilfreich sein, dazu habe ich aber noch keine persönlichne Erfahrungen.
  • ... und auch sonst alles, was die Augen zur Gesundheit benötigen kann hilfreich sein:

 Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Bisher musste kein Sungazer zum Augenarzt wegen eines längeren Nachleuchtens, zumindest ist mir in all den Jahren weltweit keiner begegnet. Aber auch hier gilt: Du entscheidest, denn du bist der einzige, der Verantwortung für sich Selbst hat.


Hier weiterlesen: Kurzversion für Eilige

Die Praxis


Wissenswertes


Weiterführend



Sungazing Buch