sungazing

Bestimmen der Uhrzeit

Selbst zu Zeiten der Smartphones und Uhren kann es vorkommen, dass man sich nicht sicher ist, ob man sich in der letzten oder ersten Sonnenstunde befindet - einfach deswegen, weil man nicht weiß, wie man an die Uhrzeiten des Sonnenauf- oder untergangs kommt.

Hier dazu ein Tip: Heute hat fast jede Wetter-App diese Zeiten angezeigt, zum Beispiel auch die des iPhones:

iPhone Sungazing Sonnenuntergang Wetter App

Es gibt eine sehr einfache Methode, um für unsere Zwecke genau genug zu bestimmen, ob man noch im erlaubten Sungazing-Zeitfenster ist, also bis zu 1 Stunde nach Sonnenaufgang oder bis zu 1 Stunde vor Sonnenuntergang. Man benötigt nur die Sonne, einen ungefähren Horizont und die Finger einer Hand :).

1. Bestimmte den Horizont.
2. Strecke eine Hand aus.
3. Halte die unter Kante des kleinen Fingers an den Horizont.
4. Jeder Finger stellt nun 15 Minuten Sonnenzeit dar. :)

Ich habe von der Seite Wikihow Bilder entlehnt und für unsere Zwecke illustriert:
Sungazing Uhrzeit bestimmen falsch 1

Sungazing Uhrzeit bestimmen falsch 2

Sungazing Uhrzeit bestimmen richtig 1

Bedeutet: Wenn zum Beispiel die Sonne an der Oberkante des Zeigefingers ist (während die Unterkante des kleinen Fingers am Horizont ruht), hast du noch für circa 4x 15 Minuten, also 1 Stunde direktes Sonnenlicht.

Sungazing Uhrzeit bestimmen richtig 2

Ein anderes Beispiel. Vor Sonnenuntergang kannst du noch 2 Finger zwischen die Sonne und dem Horizont legen, Zeige- & Mittelfinger beispielsweise: Dann hast du noch 2 x 15 Minuten, also eine halbe Stunde Sonne.



Kleine zusätzliche Survival-Info: Sobald die Sonne untergegangen ist, ist es ja nicht sofort dunkel. Du hast nach Sonnenuntergang noch ca. für eine Viertelstunde Licht - dies kann nützlich sein, wenn du einmal auf Wanderschaft bist.


Hier weiterlesen: Erfahrungsberichte

Die Praxis


Wissenswertes


Weiterführend



Sungazing Buch