Der Sungazing Prozess

0 - 3 Monate | 0 - 15 Minuten

Am ersten Tag, zu den sicheren Sungazing-Zeiten, blicken Sie in die Sonnen für maximal 10 Sekunden.

Am zweiten Tag addieren Sie 10 Sekunden und blicken für 20 Sekunden in die auf- oder untergehende Sonne. Sie addieren 10 Sekunden an jedem folgenden Sonnentag. Am Ende von 10 Tagen kontinuierlichem Sungazing blicken Sie also für 100 Sekunden in die Sonne, oder besser: für 1 Minute und 40 Sekunden. Stehen Sie dabei nach Möglichkeit barfuss auf Sand oder nackter Erde. Sie dürfen mit Ihren Augen blinzeln und die Augen stillzuhalten oder besonders zu fokussieren ist nicht erforderlich. Bitte tragen Sie keine Brille oder Kontaktlinsen während des Sungazings.

Bei wolkigem Wetter praktizieren Sie dennoch das Sungazing und blicken dabei in die ungefähre Richtung der Sonne, aber addieren keine 10 Sekunden - dies tun Sie nur an Sonnentagen. Wenn Sie also am Vortag zum Beispiel mit 2:30 Minuten regulär Sungazing praktizieren konnten, nehmen Sie dieselbe Zeit bei Wolkenwetter solange, bis sich wieder an einem Folgetag die Sonne zeigt. Erst dann addieren Sie 10 Sekunden auf gesamt 2:40 Minuten.

Sie können leicht Ihren Fernseher mit der Sonne ersetzen. Die Strahlung eines Fernsehers ist viel höher als die der aufgehenden oder untergehenden Sonne. Wenn Sie in einen Fernseher aus geringem Abstand für längere Zeit blicken können, dann auch mit Leichtigkeit und vollkommen sicher in die Sonne zu den genannten sicheren Zeiten. Vertrauen sie darauf, dass das Sonnenlicht, das Sie mit Ihren Augen aufnehmen, große Vorteile mit sich bringt und Ihnen nicht schaden wird. Ein Lächeln hilft ;-) So werden Sie schneller und früher bessere Resultate bekommen. Aber auch ohne den Glauben daran werden sich diese Ergebnisse zeigen, wenn Sie der Praxis gewissenhaft verfolgen, es wird nur eventuell etwas länger dauern. Sie müssen keine Ihrer täglichen Routinen oder Ihre Lebensweise verändern. Es gibt keine Restriktionen. Sie können Ihr Essen genießen, während Sie Sungazing praktizieren. Der Hunger wird vielleicht sogar von selbst verschwinden.

Überlegen Sie sich, ob Sie vom selben Platz und zur selben Zeit täglich praktizieren wollen. Dieser Routine zu folgen hat ihre Vorteile. Wenn Sie beten wollen, können Sie jegliches Gebet verweden, dass Ihnen zusagt. Es wird kein spezielles empfohlen und es ist keine Notwendigkeit. Als Vorsichtsmaßnahme lassen Sie Ihre Augen von einem Arzt untersuchen, auch sollten Sie hin und wieder einen Check-Up machen lassen. Zusätzlich können Sie ein günstiges UV-Messgerät nutzen, um die UV- und Infrarotstrahlung im Auge zu behalten. Es ist nicht notwendig, einen teuren Photosensor anzuschaffen. Wenn Ihre Wangen heiß werden, stoppen Sie das Sungazing, folgen Sie der Vernunft.

Wenn Sie drei Monate erreicht haben, werden Sie für 15 Minuten kontinuierlich in die Sonne blicken. Wenn Sie in den Fernseher für 3 Stunden schauen können, dann sicherlich auch für diese kurze Zeit in die Sonne.

Was geschieht, wenn Sie 15 Minuten Sungazing erreichen?

Die Sonnenenergie oder die Sonnenstrahlen, die in das Auge gelagen, laden den Hypothalamus auf, der das Bindeglied zwischen den Retina des Auges und des Gehirns ist. Wenn das Gehirn diese zusäztliche Energie auf diesem Weg erhält, aktiviert es sich nach und nach zum "Brainuter". Eines der Programme unseres Gehirns wird starten. Wir werden dies daran erkennen, dass wir weniger mentale Spannungen und Sorgen haben werden. Wir werden das Selbst-Bewußtsein entwickeln den Herausforderungen des Lebens mit einer positiven Einstellung zu begegnen, statt einer negativen. Weiterhin werden wir frei von Ängsten und Furcht werden, bis unsere Psychose verschwunden sein wird, gleichermaßen wie alle Krankheiten des Geistes.

Dies ist die erste Phase dieser Methode und sie dauert rund drei Monate.

Menschen haben gute und schlechte Eigenschaften, was zwei Seiten der selben Medaille sind. In Abwesenheit von Sonnenlicht entwickeln wir schlechte Eigenschaften. Sobald die Energie des Sonnenlichts unser Gehirn erreicht, entwickeln wir gute Eigenschaften und ersetzen durch sie die vormals schlechten. Eventuell kann sogar die spirituelle Ignoranz verschwinden. Manchmal werden wir verwirrt durch das, was wir hören oder lesen. Sie bekommen gegensätzliche Informationen wie roter Wein ist gut für Sie, Alkohol ist schlecht für Sie. Manche Lebensaufgaben sind heruasfordernd und fordern gute Entscheidungen. Nach drei Monaten mit Sungazing entwickeln Sie eine klare Bewußtheit und werden die Anwort spirituell erkennen. Sie werden eine Ausgeglichenheit des Geistes besitzen, die Sie persönliche Antworten finden läßt - richtige Antworten. Sie werden Kräfte entwickeln, die in Ihnen schlummern und auf Aktivierung warten. Schlechte Eigenschaften verschwinden, Wut, Gier, Eifersucht werden Sie verlassen. Sie werden ein liebevolles und liebeswertes Wesen. Jeder wird sie mögen. Sie können nichts mehr Falsches tun. Wenn Sie positiv und angsbefreit sind, werden Sie niemandem schaden oder Schmerzen zufügen. Sie werden ein mitfühlender Mensch werden. Dies ist ein großer Beitrag zum Weltfrieden. Ein solcher positiver Ansatz führt zu Lösungen von Problemen und Verschwendungen unserer Gesellschaft. Es wird keine Umweltverschmutzung mehr geben. Wir werden nichts mehr verschwenden. Nach 3,5 Monaten ändert sich alles.

Zusätzlich werden Depressionen verschwinden. Psychologen und Psychater haben beobachtet, dass Traurigkeit mit einem Mangel an Sonnenlicht einhergeht. Mit der Praxis des Sungazings werden SieIhr ganzes Leben lang keine Depression erleben. Sie werden einen perfekt ausgeglichenen Geist erreichen. Die Angst vor dem Tod wird vergehen. Was alles auch geschehen wird, Sie werden fähig sein, es geschehen zu lassen. Sie werden keine Sorgen mehr spüren. Jeder hat auf irgend eine Weise ein mentales Ungleichgewicht, was das größte Problem der Menschheit ist - das durch den richtigen Gebrauch des Sonnenlichts behoben werden kann.

Hier weiterlesen: 15-30 min | Gesunder Körper


Sungazing Buch

Sungazing Buch, Hira Ratan Manek

Sonnenyoga nach Sunyogi Umasankar | Informationen & Workshops


"Jesus, Liebe & die Sonne" von Glenda Green


Sungazing Städte-Karte


Weitere Lichtnahrung-Quellen